News-Staatsmeisterschaft Waldarbeit

Mit einem Mädchen- und Burschenteam war die Fachschule und Agrar-HAK Althofen bei den 16. Staatsmeisterschaften der Waldarbeit in Otterbach OÖ vertreten.
Nach der Eröffnungszeremonie mit Einzug und Musik begann der Wettkampf mit den Bewerben Fallkerb- und Präzisionsschnitt. „Es ist schwierig, im Wettkampf konzentriert zu bleiben und genau zu schneiden“, meint Teilnehmerin Celin. Am Abend sorgten die Maibaumkraxler für gute Stimmung. Das gemeinsame Abendessen und die Vorbereitungen für den nächsten Tag lenkten die Mädls und Burschen vor der Entscheidung am nächsten Tag ab.
Am zweiten Tag war die Schnelligkeit beim Ketten wechseln gefragt und beim Kombinationsschnitt wurden wieder Zeit und Millimeter gemessen.
Die größte Spannung kam aber bei der Siegerehrung: Zu welcher Platzierung hat die Leistung im Wettkampf gereicht? Das Burschenteam mit Jakopitsch Daniel, Urabl Simon, Ruhrmann Andreas und Höffernig Thomas hat sich tapfer geschlagen. Aber die Sensation lieferten die Topleistungen des Mädchenteams. Heilinger Valentina, Koprivnikar Celin, Zarfl Stefanie und Weinberger Caroline durften aufs Stockerl stehen und die Bronzemedaille entgegen nehmen.
Die Zugabe waren drei Silbermedaillen in den Einzelbewerben: Celin Koprivnikar beim Fallkerbschnitt, Caroline Weinberger beim Präzisionschnitt und Valentina Heilinger beim Kombinationsschnitt

LFS Althofen